20 Jun

F2 – Feuer mittel

Datum: 20. Juni 2018 
Alarmzeit: 21:21 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Allming, Nußloch 
Fahrzeuge: ELW, LF 20/16, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: FF Nußloch mit Kdow; LF 16/12, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Im Keller eines Mehrfamilienhauses kam es zu einer Verpuffung/Explosion, wodurch mehrere Türen aus den Angeln gehoben wurden. Da es jedoch zu keinem Brand gekommen war, war kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.


Zündete Unbekannter Feuerwerkskörper? Polizei Wiesloch ermittelt wegen Sachbeschädigung

Zwei Streifenbesatzungen und die Feuerwehren aus Nußloch und Sandhausen rückten am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr aus, da über die Leitstelle eine Explosion in einem Anwesen im Allming gemeldet worden war.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein noch Unbekannter vermutlich mittels eines Feuerwerkskörpers eine Scheibe an der Rückseite des Hauses beschädigt hatte. Bewohner nahmen auch einen lauten Knall wahr, konnten aber keine Personen erkennen.

Angaben zur Schadenshöhe sind aktuell noch nicht möglich. Die beiden Freiwilligen Feuerwehren waren mit insgesamt 20 Mann im Einsatz. Pyrothechnische Gegenstände wurden vor Ort nicht aufgefunden, so dass die Ermittlungen aktuell noch andauern.

Ein Anwohner der Straße verfolgte interessiert das Geschehen und beleidigte die eingesetzten Kräfte. Er sieht daher einer Anzeige entgegen.

Anwohner, die am Mittwochabend verdächtige Beobachtungen bzw. Personen wahrgenommen haben, werden gebeten, das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu informieren.

Quelle: Pressestelle Polizei Mannheim