27 Mai

H3 – Verkehrsunfall

Datum: 27. Mai 2019 
Alarmzeit: 17:58 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: L 598 
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, MTW 1, MTW 2, RW 1, Lichtmastanhänger 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, FF Nußloch mit Kdow; LF 20/16, Firma Biotec, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber 


Einsatzbericht:

Auf der L598 kam es zu einem Frontalzusammenstroß eines PKW und Kleintransporters. Beim Eintreffen war der Fahrer des Kleintransporters bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde durch Ersthelfer versorgt. Der Fahrer des PKW war noch im Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem mittels hydraulischem Rettungsgerät ein Zugang geschaffen war, wurde die Person aus dem zerstörten Fahrzeug gerettet. Beide Personen waren schwer verletzt.

Des Weiteren wurde die Besatzung des Rettungshubschraubers an die Einsatzstelle gefahren. Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgesteut sowie der Brandschutz sichergestellt. Während der Rettungsmaßnahmen musste die L 598 voll gesperrt werden.


Bericht: Rhein-Neckar-Zeitung


Bilder: Feuerwehr Sandhausen