26 Feb

F1 – Fahrzeugbrand

Datum: 26. Februar 2018 
Alarmzeit: 6:52 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Raststätte Hardtwald West, BAB 5 
Fahrzeuge: LF 20/16, TLF 16/25 
Weitere Kräfte: Autobahnmeisterei, Autobahnpolizei 


Einsatzbericht:

Auf dem Parkplatz der Raststätte Hardtwald West geriet ein PKW in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Mit einem Schaumrohr unter schwerem Atemschutz wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Aufgrund der eisigen Temperaturen gefror das Löschwasser. Dies wurde durch die nachgeforderte Autobahnmeisterei abgestreut.


POL-MA: BAB 5/ Rhein-Neckar-Kreis: Brand eines Pkws auf der Tank- und Rastanlage Hardtwald-West

Ein 31-jähriger Golf-Fahrer befuhr am Montag, gegen 07 Uhr die BAB 5 und stellte während der Fahrt an seinem Fahrzeug ungewöhnliche Fahreigenschaften fest. Deshalb entschied er sich auf die Tank- und Rastanlage Hardtwald-West zu fahren, um den Störungen auf den Grund zu gehen. Beim Verlassen seines Fahrzeugs stellte er eine Rauchentwicklung, einhergehend mit Flammenbildung aus dem Motorraum fest. Zusammen mit einem Lkw-Fahrer versuchte er den Brand mit Wasser und einem Feuerlöscher zu löschen. Die Löschversuche schlugen fehl. Der Golf 4, im Wert von 2.000 Euro, brannte komplett, erst die verständigte Freiwillige Feuerwehr Sandhausen konnten den Brand löschen.

Bericht: Pressestelle Polizei Mannheim


Bilder mit freundlicher Genehmigung von PR-Video