LF 20/16

44_2lf_neu22

Dieses Löschgruppenfahrzeug (LF) ist das Neueste in der Sandhäuser Fahrzeugflotte. Es ist ein für die Brandbekämpfung optimiertes Fahrzeug und rückt daher grundsätzlich als erstes Fahrzeug zum Brandeinsatz aus.

Fahrzeugbezeichnung LF 20/16
Fahrgestellhersteller Mercedes-Benz
Funkrufname Florian Sandhausen 44/2
Aufbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2009
Besatzung 9 Mann (Gruppe)
Motorleistung 286 PS (210 kW)
Hubraum 6,4 l
Zulässiges Gesamtgewicht 14.500 kg
Tankinhalt 2.400 l
Pumpenleistung min. 2.000 l/min bei 10 bar (FPN 10-2000)
Kommunikationsmöglichkeiten 1x Funk 4-Meter-Band
5x Funk 2-Meter-Band
Auszug feuerwehrtechnische Beladung : – Rosenbauer Logic Control System
– 4x Preßluftatmer (PA) im Mannschaftsraum
– 4x PA im Geräteraum
– Atemschutznotfalltasche mit 1x PA und Rettungsequipment
– 6x Ersatz PA-Flaschen
– elektronische Atemschutzüberwachung
– Wärmebildkamera
– Sprungretter
– Ziehfix
– Gasdetektor
– 2x Ein-Personen-Haspel
– Dachmonitor
– pneumatischer Lichtmast
– Rückfahrkamera
– 2x Turbolüfter (Benzin/Elektro)
– Rettungssäge
– Steckleiter
– Schiebleiter
– Klappleiter
– Hakenleiter
– Tauchpumpe
– Stromaggregat 11/13 kVA (1~/3~)
– 6x Adalit Handleuchte
– 2x Handscheinwerfer
– Absturzsicherung
– Spineboard
– Erste-Hilfe-Tasche