21 Apr

H3 – Verkehrsunfall

Datum: 21. April 2018 
Alarmzeit: 10:32 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Walldorfer Str., Nußloch 
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, RW 1 
Weitere Kräfte: FF Nußloch mit LF 20/16; LF 16/12; MTW, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Auf der Walldorfer Straße in Höhe des Racket Centers kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW. Beim Eintreffen war keine Person mehr im Fahrzeug eingeschlossen. Die beiden Patienten wurden bereits vom Rettungsdienst versorgt. Seitens der Feuerwehr Sandhausen war kein weiterer Einsatz erforderlich.


Polizeibericht:

Im Einmündungsbereich L 594/K 4256 stießen am Samstagvormittag gg. 10.30 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Eine 84-jährige Opel Meriva-Fahrerin hatte die ordnungsgemäß fahrende Fiat Punto-Fahrerin übersehen und die Kollision verursacht. Ihr Auto wurde nach dem Zusammenstoß in den angrenzenden Grünbereich geschleudert, dabei wurde auch ein Werbeschild in Mitleidenschaft gezogen.

Beide Frauen zogen sich Verletzungen zu, die an der Unfallstelle medizinisch versorgt werden mussten. Während die 84-Jährige im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, lehnte die andere Unfallbeteiligte aus Spechbach eine Einweisung ab.

Die Feuerwehren aus Nußloch sowie Sandhausen waren ebenfalls im Einsatz. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos, an denen Gesamtschaden von 13.000 Euro entstand, wurden abtransportiert.

Quelle: Pressestelle Polizei Mannheim


Bilder: Feuerwehr Nußloch